Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten aus der Evang.-Theol. Fakultät Bonner Rekordbudget für Erasmus +
Datum: 31.07.2019

Bonner Rekordbudget für Erasmus + Studierende der Uni Bonn erhalten künftig mehr Förderung bei Auslandsaufenthalten mit Erasmus +

— Kategorie: ,

Die Universität Bonn hat im Jahr 2019 ein Rekordbudget von 1,6 Millionen Euro für den Austausch im Rahmen des Erasmus+-Programms für Europa zur Verfügung. Die Mittel stehen für den Austausch von Studierenden und Hochschulpersonal zur Verfügung.

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. An der Universität Bonn ist Erasmus+ mit rund 900 Teilnehmenden im Jahr das drittelmittelstärkste und wichtigste internationale Austauschprogramm. Im Akademischen Jahr 2017/18 nutzten 580 Bonner Studierende dieses Programm für einen Studienaufenthalt oder ein Praktikum, 263 Studierende anderer Hochschulen kamen im gleichen Zeitraum nach Bonn. 59 Lehrende und 17 Beschäftigte der Universität Bonn nutzten das Programm für einen Auslandsaufenthalt.

Diese Nachricht stammt aus einer Pressemitteilung der Universität Bonn

Zum vollständigen Text der Pressemitteilung

Informationen zu ERASMUS-Möglichkeiten für Studierende der Evangelisch-Theologischen Fakultät

Artikelaktionen