Sie sind hier: Startseite

Praktische Theologie

Abteilung für Praktische Theologie

Allgemeine Informationen

Praktische Theologie beschäftigt sich mit der kirchlichen und christlichen Praxis und darüber hinaus mit religiösen Erscheinungen in der Gesellschaft überhaupt. Sie tut dies so, daß sie Praxis wahrnehmen lehrt, sie in Theorien zu verstehen sucht und Gestaltung exemplarisch einübt.


In Bonn gibt es für Praktische Theologie zwei Lehrstühle:
Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Eberhard Hauschildt umfaßt die Arbeitsbereiche: Lehre von der Predigt (Homiletik), Lehre von der Seelsorge (Poimenik), Lehre vom helfenden Handeln (Diakonik), Lehre von Gemeindeaufbau und Kirchenleitung (Kybernetik). Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Themen: Alltagsseelsorge und Alltagstheologie, Milieus in der Kirche, praktisch-theologische Hermeneutik.

Religionspädagogik

 

Der Lehrstuhl, derzeit vertreten durch PD Dr. Daniel Bauer, widmet sich vorrangig dem Arbeitsbereich Religionspädagogik, der eine eigene Abteilung bildet.

 

 

Interkulturelle Theologie

Die Interkulturelle Theologie beschäftigt sich mit Fragen und Themen von Kultur und Religion, wie diese sich in ökumenischen, interreligiösen und religionswissenschaftlichen Formen zum Ausdruck bringen. Die IkT an der ETF in Bonn wird von Dr. Matthew Ryan Robinson im Rahmen vom Projekt Global Network for Excellence in Theology (G_NET) geleitet. 

 

Artikelaktionen