Sie sind hier: Startseite Links

Links

JTS Library (http://www.jtsa.edu/library)

Die Suchmaschine der Bibliothek des Jewish Theological Seminary bietet umfangreiche Materialien zum Judentum aller Orte und Zeiten.

This search engine of the Jewish Theological Seminary offers extensive material for the study of Judaism from all times and places.

 

Ma’agarim (http://maagarim.hebrew-academy.org.il/Pages/PMain.aspx)

Die Datenbank Ma’agarim bietet neben einem historischen Wörterbuch die Möglichkeit, hebräische Texte von der Antike bis in die Gegenwart zu durchsuchen. Ein Tutorial-Video mit englischen Untertiteln ist verfügbar; um die Seite umfassend zu nutzen, sind trotzdem Ivrit-Kenntnisse vonnöten.  

The database Ma’agarim offers an historical dictionary and allows users to search hebrew texts from antiquity to today. A tutorial video is available and contains english subtitles; to use the site fully, some knowledge of Ivrit is still required.

 

Bar Ilan Responsa Project (https://www.responsa.co.il/home.en-US.aspx)

Das Bar Ilan Responsa Project ist die größte digitale Datenbank rabbinischer Texte, die neben den namengebenden Responsen auch alle anderen relevanten rabbinischen Texte (inklusive der Mischna, der Talmudim, des Schulchan Aruch und zahlreicher weiterer Quellen) beinhaltet.

The Bar Ilan Responsa Project is the largest digital database of rabbinic texts, containing the eponymous responsa literature as well as many relevant rabbinic texts (including the Mishnah, the Talmudim, the Shulchan Aruch and others).

 

Sefaria (https://www.sefaria.org)

Eine umfassende open-source Datenbank, die zahlreiche rabbinische Texte in Übersetzung und kommentiert in einem grafisch ansprechenden, übersichtlichen Format anbietet. Sie erfordert allerdings eine gewisse Sorgfalt bei der Benutzung, weil nicht immer klar zu erkennen ist, welche Textgrundlage verwendet wird, und ist nicht wissenschaftlich zitierfähig.

An extensive open source library containing many rabbinic texts in translation and with commentary. While the site is aesthetically pleasing and clearly laid out, Sefaria does require some care to use, because the cited source text is not always made obvious; it is not academically quotable.

 

Jewish Virtual Library (https://www.jewishvirtuallibrary.org)

Eine von AICE verwaltete, noch im Aufbau befindliche Online-Bibliothek, die u.a. Teile des babylonischen Talmud in Übersetzung enthält. Als Text liegt die Übersetzung von Michael Rodkinson (1918) zugrunde.

A digital library containing, amongst others, parts of the Babylonian Talmud in Michael Rodkinson’s english translation from 1918. The project is maintained by AICE.

 

Soncino Talmud (http://www.halakhah.com/indexrst.html)

Der englische Soncino-Talmud.

The english Soncino-Talmud.

 

Ancient World Online (http://ancientworldonline.blogspot.de)

Bei AWOL handelt es sich um eine Sammlung zahlreicher frei verfügbarer Artikel und Monographien zur Antike, darunter auch viele Klassiker der Forschungen zum Antiken Judentum (etwa von Jacob Neusner!).

AWOL is a collection of free articles and monographs concerned with antiquity, amongst them many classics of the study of ancient Judaism (by Jacob Neusner, for example!).

 

Jastrow (http://www.tyndalearchive.com/tabs/jastrow)

Jastrow’s „Dictionary of Targumim, Talmud Bavli, Talmud Yerushalmi and Midrashic Literature“ stellt auch heute noch ein Standardwerk für das Hebräisch und Aramäisch der nachbiblischen Zeit dar.

Jastrow’s „Dictionary of Targumim, Talmud Bavli, Talmud Yerushalmi and Midrashic Literature“ is still a benchmark for post-biblical texts in Hebrew and Aramaic. 

 

Targumic Studies Module (http://cal.huc.edu/targumstartpage.html)

Das Targumic Studies Module ordnet den jeweiligen Bibeltexten die entsprechenden Verse aus den Targumim zu. Entsprechende Aramäischkenntnisse sind erforderlich.

The Targumic Studies Module shows relevant passages from the Targumim with their respective biblical counterpart. A sufficient knowledge of Aramaic is required.

 

Jewish Manuscripts (https://fjms.genizah.org)

WDas Portal der Friedberg Jewish Manuscript Society verlinkt auf sechs verschiedene Sammlungen jüdischer Manuskripte, u.a. die der Kairoer Geniza.  

The online portal of the Friedberg Jewish Manuscript Society links to six collections of jewish manuscripts, among them those from the Cairo Genizah.

 

Leon Levy Dead Sea Scrolls Digital Library (http://www.deadseascrolls.org.il)

Das Projekt bietet die bei Qumran gefundenen Texte und Textfragmente in technisch beeindruckender digitaler Form.

The project offers the texts and fragments found near Qumran in impressively digitised photographs.

 

Brill-Ausgabe der Dead Sea Scrolls (Biblical Texts: http://referenceworks.brillonline.com/browse/dead-sea-scrolls-electronic-library-biblical-texts; Non-Biblical Texts: http://referenceworks.brillonline.com/browse/dead-sea-scrolls-electronic-library-non-biblical-texts

Das Dead Sea Scrolls Elecronic Library von Brill beinhaltet neben den Fotographien je auch eine englische Übersetzung, wo vorhanden die parallelen biblischen Texte, sowie erläuternde Kommentare für die biblischen und nicht-biblischen Texte, die bei Qumran gefunden wurden. (Zugriff nur im Uni-Netz)

Brill’s Dead Sea Scrolls Electronic Library offers photographs as well as an english translation, the parallel biblical texts where applicable, and explanatory comments for the biblical and non-biblical texts found near Qumran. (access only via the University of Bonn’s data network)

Artikelaktionen