Sie sind hier: Startseite Personen Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Meyer-Blanck Veröffentlichungen Liste der Veröffentlichungen 2016

Liste der Veröffentlichungen 2016

I. Herausgegebene Bücher 

  • Geschichte und Gott. XV. Europäischer Kongress für Theologie Berlin 2014 (= Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie Bd. 44), Leipzig 2016, 1051 S. 
  • „Der Berufsschulreligionsunterricht ist anders!“ Ergebnisse einer Umfrage unter Religionslehrkräften in NRW (hrsg. zusammen mit Monika Marose und Andreas Obermann, = Glaube – Wertebildung – Interreligiosität Bd. 8), Münster 2016, 215 S.

 

II. Artikel und Aufsätze 

  • Tradition – Mythos oder Wirklichkeit der Beständigkeit von Kirchenbildern? In: Alexander Deeg / Christian Lehnert (Hg.), Ekklesiologische Spiegelungen. Wie sich Kirchen wiederfinden in der Liturgie, Leipzig 2016, S. 79-90.
  • Die Untauglichkeit des Katechesebegriffs und die Chancen des Katechismus aus evangelisch-theologischer Sicht, in: Christliche Katechese unter den Bedingungen der „flüchtigen Moderne“, hg. von Stefan Altmeyer, Gottfried Bitter und Reinhold Boschki, Stuttgart 2016 (PrTHe 142), S. 143-151.
  • Meer – Nacht – Schatten. Romantische Ansichten, in: Bild und Tod Bd. I, hg. von Philipp Stoellger und Jens Wolff, Tübingen 2016 (HUTh 68), S. 219-233.
  • Vom Nutzen und Nachteil der Historie für die Liturgie, in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 1, S. 75-77.
  • Reden, Resonanz und Risiko, oder: Von der Lust am Predigen, in: Lebendige Seelsorge 2016 Heft 2, S. 88-91.
  • Die Ziele des Berufsschulreligionsunterrichts, in: Monika Marose / Michael Meyer-Blanck / Andreas Obermann (Hg) „Der Berufsschulreligionsunterricht ist anders!“ Ergebnisse einer Umfrage unter Religionslehrkräften in NRW, = Glaube – Wertebildung – Interreligiosität Bd. 8), Münster 2016, S. 25-39.
  • Unterscheiden, was zusammengehört. Zum Verhältnis von Wahrheitsfrage und Wirklichkeitsdeutung in der Religionspädagogik, in: ZPT 68 (2016), S. 7-18.
  • ‚Konfirmation light‘? Über das schwierige Verhältnis Religiöser Jugendfeiern zur Konfirmation, in: Michael Domsgen / Emilia Handke (Hg.), Lebensübergänge begleiten. Was sich von religiösen Jugendfeiern lernen lässt, Leipzig 2016, S. 113-121.
  • Theologie der Seelsorge, in: Seelsorge. Grundlagen – Handlungsfelder – Dimensionen, hg. von Ralph Kunz, Göttingen 2016, S. 29-40 (gekürzte Fassung aus: Handbuch der Seelsorge. Grundlagen und Profile, hg. von Wilfried Engemann, Leipzig 32016 [2007], S. 40-55).
  • Kann das Mysterium der öffentlichen Klärung dienen? Liturgie und Politik, in: Kim de Wildt / Benedikt Kranemann / Andreas Odenthal (Hg.), Zwischen-Raum Gottesdienst. Beiträge zu einer multiperspektivischen Liturgiewissenschaft, Stuttgart 2016 (PTHe144), S. 92-102
  • „Vergib uns unsere Schuld“. Schuld im agendarischen Gottesdienst und in der Beichte, in: PT 51 (2016), 202-208.
  • Wie evangelisch sind Praktische Theologie und Religionspädagogik überhaupt noch? Eine Landvermessung, in: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 15 (2016), Heft 2, S. 52–58.
  • „Hoch motiviert“ sachbezogen und schülerorientiert. Kommentar zu Daten und Auswertung, in: Martin Rothgangel / Christian Lück / Philipp Klutz (Hg.), Praxis Religionsunterricht. Einstellungen, Wahrnehmungen und Präferenzen von ReligionslehrerInnen, Stuttgart 2016, S. 267-270.
  • Schule als Ort von Seelsorge? Zwischen Schulkultur, Kirche in der Schule und Therapie, in: Rocznik Teologiczny 58 (2016), S. 583-599.
     

III. Predigtmeditationen

  • Predigtanregung zu Gal 5,1-5 in: Reformation und die eine Welt. Das Magazin zum Themenjahr 2016, EKD Hannover 2015, S. 74, in englischer Übersetzung: Hannover 2016.
  • Predigtmeditation zu Röm 6,3-11 in: GPM 70/2015/16, S. 350-355.  

IV. Rezensionen

  • Rez. zu: Giorgio Bonaccorso, Rito. Parole allo specchio, Padua 2015, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 118-119.
  • Rez. zu: Christian Grethlein, Abendmahl feiern in Geschichte, Gegenwart und Zukunft, Leipzig 2015, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 262-265.
  • Rez. zu: Dom Prosper Guéranger OSB, Einführung in das liturgische Jahr St. Ottilien 2014, in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 1, S. 135-136.
  • Rez. zu: Luigi Bettazzi, Das zweite Vatikanum. Neustart der Kirche aus den Wurzeln des Glaubens, Würzburg 22014 [2013], in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 2, S. 64.
  • Rez. zu: Martin Nicol, Gottesklang und Fingersatz. Beethovens Klaviersonaten als religiöses Erlebnis, Bonn 2015, in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 2, S. 64-66.
  • Rez. zu: Johannes Brantl / Georg Gradl / Mirjam Schaedt / Werner Schüßler, Das Gebet, „die Intimität der Transzendenz“, Würzburg 2014, in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 2, S. 71-72.
  • Rez. zu: Michael Jonas, Mikroliturgie. Liturgische Kleinformeln im frühen Christentum, Tübingen 2015, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 782-784.
  • Rez. zu: Michael Schneider, Theologie des christlichen Gebets, Würzburg 2015, in: ThR 81 (2016), S. 228-231.
  • Rez. zu: Otto Haendler, Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie, hg. von Wilfried Engemann, Leipzig 2015, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 1293-1295.
  • Rez. zu: Johannes Greifenstein, Ausdruck und Darstellung von Religion im Gebet. Studien zu einer ästhetischen Form der Praxis des Christentums im Anschluss an Friedrich Schleiermacher, Tübingen 2016, in: ThLZ 141 (2016), Sp. 1432-1434.
  • Rez. zu Heinz Schilling, Martin Luther. Rebell in einer Zeit des Umbruchs, München 32016 [2012], in: Liturgie und Kultur 7 (2016), Heft 3, S. 126-127.

 

V. Zeitungsartikel

  • Gott, Herz, Hören. Gottesdienst verstehen mit Martin Luther. In: „Die Kirche“ (Ev. Wochenzeitung Berlin Brandenburg) Nr. 14 vom 3. April 2016, S. 1.
  • Das inszenierte Geheimnis. Der katholische Gottesdienst, in: Glaube und Heimat. Mitteldeutsche Kirchenzeitung Nr. 36 (4.9.2016), S. 4 sowie in: Der Sonntag. Wochenzeitung für die evangelisch-lutherische Landeskirche Sachsens Nr. 36 vom 4.9.2016, S. 4.
     
Artikelaktionen