Sie sind hier: Startseite Das Lexikon P Pluraletantum

Pluraletantum

Der Begriff Pluraletantum (pl. Pluraliatantum, von lat. plurales „mehrzahlig“ und tantum „nur“) bezeichnet Substantive, die es nur in der Pluralform gibt. Beispiele im Deutschen sind: ‚Ferien‘, ‚Eltern‘, ‚Leute‘; im Hebräischen: פָּנִים/pānîm „Angesicht“, חַיִּים/ḥayîm „Leben“; im Griechischen τὰ γενέσια/ta genesia „die Geburtstagsfeier“ (Mk 6,21 par. Mt 14,6); τὰ πυρά/ta pura „die Feuer“ (Apg 28,2f.). Im Hebräischen haben manche Nomina im Plural eine eigene Bedeutung gewonnen und sind insofern den pluralia tantum vergleichbar, als sie diese Bedeutung nur im Plural haben: רַחֲמִים/raḥămîm „Erbarmen“ vom Sg. רֶחֶם/reḥem „Mutterleib“.

Artikelaktionen