Sie sind hier: Startseite Das Lexikon S scriptio continua

scriptio continua

Unter scriptio continua (von lat. scriptio „das Schreiben“ und continuus „zusammenhängend“; sinngemäß: „das Zusammen-Schreiben“) bezeichnet eine Schreibweise ohne Wortabstände (Spatien), sodass Wortende und Wortanfang für heutige Leser und Exegetinnen nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen sind. Vor allem die ältesten griechischen Handschriften des NT sind in scriptio continua geschrieben. Die Entscheidung über die ‚richtige‘ Worttrennung der in scriptio continua geschriebenen Handschriften ist deshalb in Einzelfällen schon Interpretation. So könnten z.B. die Worte ΑΛΛΟΙΣ in den Majuskelhandschriften von Mk 10,40 entweder als ἀλλ’ οἷς/all’hois („sondern denen“) oder als ἄλλοις/allois („anderen“) gedeutet werden.

Artikelaktionen