Sie sind hier: Startseite Das Lexikon V Vetus Latina

Vetus Latina

Die Vetus Latina (von lat. vetus latina „alte lateinische“) ist die Sammelbezeichnung von lateinischen alt- und neutestamentlichen Texten, die seit dem 2./3. Jahrhundert in christlichen Gemeinden im Gebrauch waren. Abgekürzt wird die Vetus Latina in der BHS mit dem Siegel 𝔩 (La), im NTG mit it. Die Vetus Latina leitet sich primär von der →Septuaginta her, hatte aber möglicherweise zusätzlich eine eigene hebräische Texttradition vor sich. Ihr Text ist vor allem fragementarisch in den Schriften der Kirchenväter erhalten. Auf Grund ihres hohen Alters kann die Vetus Latina ein wichtiger Zeuge in der →Textkritik für den griechischen Text sein. Insbesondere wenn sie nicht mit der von Origines in seiner →Hexapla textkritisch bearbeiteten Fassung der →Septuaginta übereinstimmt. Mit der →Vulgata erfuhr die Vetus Latina eine Revision auf Grundlage der Septuaginta und des hebräischen Textes.

 

Artikelaktionen