Prof. Dr. Jan Dietrich

Jan Dietrich ist seit 2020 Inhaber des Lehrstuhls für Altes Testament der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.

Zur Person

Die wichtigsten Stationen auf dem Weg zum Lehrstuhlinhaber von Jan Dietrich:

  • 1974 geboren in Elmshorn
  • 2009 Promotion zum Dr. theol. an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig (Doktormutter: Angelika Berlejung)
  • 2016 Habilitation im Fach Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 2012-2020 Associate Professor, ab 8/2018 Professor für Altes Testament an der Universität Aarhus, Dänemark
  • seit 8/2020 Professor für Literatur- und Religionsgeschichte des Alten Testaments an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn

Prof. Dr. Jan Dietrich
© Jan Dietrich / Abteilung für Altes Testament
Jerusalem_Fokus
© Markus Saur / Altes Testament

Schwerpunkte

Schwerpunkte von Jan Dietrich sind:

  • Alttestamentliche Geistes- und Ideengeschichte
  • Alttestamentliche Anthropologie
  • Alttestamentliche Rechts- und Ritualgeschichte
  • Levitikusforschung
  • Kulturkontakte zwischen Israel, Ägypten, Mesopotamien und Griechenland

Projekte

Erfahren Sie, an welchen Projekten Jan Dietrich aktuell beteiligt ist.

Lernen Sie Jan Dietrich kennen

Erfahren Sie mehr zum Lebenslauf von Jan Dietrich und erhalten Sie einen Überblick seiner wichtigsten Publikationen.

Lebenslauf

1974 in Elmshorn geboren, ist Jan Dietrich seit 8/2020 Professor für Literatur- und Religionsgeschichte des Alten Testaments an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.

Weitere Profession

  • 8/2020–12/2021 Professor for Old Testament at Aarhus University (Individual Employment)
  • 8/2018–7/2020 Professor for Old Testament at Aarhus University
    8/2016–7/2020 Director of the Research Program at the Department of Theology, Aarhus University
  • 2/2014–7/2015 Director of Ph.D.-Studies for Theology, Philosophy and History of Ideas at Aarhus University
  • 2012–2018 Associate Professor for Old Testament at Aarhus University
  • 2009–2011 Promovierter Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig 
  • 2004–2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Studien und Abschlüsse

  • 2016 Habilitation im Fach Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig 
  • 2009 Promotion zum Dr. theol. an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig (Doktormutter: Angelika Berlejung)
  • 2002–2004 Erstes Staatsexamen in den Fächern Evangelische Theologie, Geschichte und Pädagogik (Pädagogicum) an der Universität Tübingen; Sprachstudien in Akkadisch, Ägyptisch und Ugaritisch 
  • 1996–2002 Studium der Evangelischen Theologie, Geschichte, Philosophie und Pädagogik an den Universitäten Tübingen und Cambridge

Preise

  • 2011 John Templeton Award for Theological Promise, verliehen durch das Heidelberger Forschungszentrum für Internationale und Interdisziplinäre Theologie der Universität Heidelberg, Deutschland, und die John Templeton Foundation, USA 
  • 2011 Preis für Antike Rechtsgeschichte, verliehen durch die Rechtswissenschaftliche und die Philosophisch-Historische Fakultät der Universität Innsbruck, Österreich

Promotionstipendien

  • 10/2004 – 9/2005 Landesgraduiertenförderung (genutzt 10/2004 – 11/2004)
  • 8/2003 – 9/2004 Lina-Zimmermann-Stiftung der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen

Einwerbung von Drittmitteln

  • 2018 Measuring Value and Accomodating the Gods: Abstracting from the Material in Ancient Cultures: Research Network funded by the Independent Research Fund Denmark
  • 2017 The Origins of Second Order Thinking: International Network Programme funded by the Danish Agency for Science, Technology and Innovation
  • 2011 Travel grant for lecture tours funded by the John Templeton Foundation, USA

Betreuung von Dissertationsprojekten / Ph.D.-Supervision

  • Søren Lorenzen: Speaking the Self into Being: Names, Name, and the Construction of Selfhood in the Hebrew Bible (Principle Supervisor) (since 2018)
  • Line Søgaard Christensen: Neh 8 from the Perspective of Cultural Evolution (Co-Supervisor) (2012-2016)

Publikationen

Jan Dietrichs aktuellste Monographie erschien 2017 unter dem Titel Der Tod von eigener Hand. Studien zum Suizid im Alten Testament, Alten Ägypten und Alten Orient (ORA 19), Tübingen: Mohr Siebeck.

Weitere Monographien

  • Kollektive Schuld und Haftung. Religions- und rechtsgeschichtliche Studien zum Sündenkuhritus des Deuteronomiums und zu verwandten Texten (ORA 4), Tübingen: Mohr Siebeck 2010.

Herausgeberschaften (Reihen)

  • seit 2020 zusammen mit Angelika Berlejung und Enrique Jiménez: Alter Orient und Altes Testament, Münster: Ugarit-Verlag
  • seit 1997 Redaktion zusammen mit Rainer Funk und Helmut Johach: Fromm Forum. Jahresschrift der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft (erscheint einmal jährlich in einer deutschen und einer inhaltlich davon abweichenden englischen Ausgabe), Tübingen: Selbstverlag

Herausgeberschaften (Einzelbände)

  • zusammen mit Alexandra Grund-Wittenberg, Bernd Janowski und Ute Neumann-Gorsolke: Handbuch Alttestamentliche Anthropologie (HAA), Tübingen: Mohr Siebeck (in Vorbereitung für 2021)
  • zusammen mit Anne Gudme: Gud og os: Teologiske læsninger af Det Gamle Testamente i det 21. århundrede, København: Bibelselskabet (in Vorbereitung für 2020)
  • zusammen mit Eve-Marie Becker und Bo Holm: „What is Human?“ Theological Encounters with Anthropology, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016
  • Contributions to the Theology of the Old Testament: A Thematic Festschrift Edition to Celebrate the 60th and 70th birthdays of Else Holt, Hans Jørgen Lundager Jensen and Kirsten Nielsen, Scandinavian Journal of the Old Testament 2/2014
  • zusammen mit Angelika Berlejung und Joachim Friedrich Quack: Menschenbilder und Körperkonzepte im Alten Israel, in Ägypten und im Alten Orient (Orientalische Religionen in der Antike 9), Tübingen: Mohr Siebeck 2012

Aufsätze und Artikel

  • Materialität und Spiritualität im altisraelitischen Opferkult: Religionsgeschichtliche Abstraktionsprozesse, Vetus Testamentum 2020 (im Druck)
  • „Sollte der Richter der ganzen Erde nicht Recht üben?“ (Gen 18,25). Über moralischen Realismus im Alten Testament, Zeitschrift für Theologie und Kirche 116 (2019) 251-270
    → Dänische Übersetzung: Dansk Teologisk Tidsskrift 19 (2019) 2-21
  • The Image of the Foreign Woman in Proverbs 1-9, in: A. Berlejung / M. Grohmann (Hg.), Foreign Women – Women in Foreign Lands: Studies on Foreignness and Gender in the Hebrew Bible and the Ancient Near East in the First Millennium BCE (ORA 35), Tübingen: Mohr Siebeck 2019, 125-135
  • Empiricism or Rationalism in the Hebrew Bible?  Some thoughts about ancient foxes and hedgehogs, in: A. Schellenberg / T. Krüger (Hg.), Sounding Sensory Profiles in the Ancient Near East (ANEM 25), Atlanta: SBL 2019, 57-68
  • Liberty, Freedom, and Autonomy in the Ancient World: a general introduction and comparison, in: A. Berlejung / A. Maeir (Hg.), Research on Israel and Aram. Autonomy, Independence and Related Issues. Proceedings of the First Annual RIAB Center Conference, Leipzig, June 2016 (RIAB 1 / ORA 34), Tübingen: Mohr Siebeck 2019, 3-22
  • Wisdom in the Cultures of the ancient World: a general introduction and comparison, in: T. Oshima (Hg.), Teaching Morality in Antiquity: Wisdom Texts, Oral Traditions, and Images (ORA 29), Tübingen: Mohr Siebeck 2019, 3-18
  • Responsive Anthropologie. Zum Bild des Menschen im Alten Testament am Beispiel der Tugend-Epistemologie, in: W. Bührer / R.J. Meyer zu Hörste-Bührer (Hg.), Relationale Erkenntnishorizonte in Exegese und systematischer Theologie (MTS 129), Leipzig: EVA 2018, 145-159
  • Zur Individualität und Sozialität der Scham im Alten Testament, in: A. Grund-Wittenberg (Hg.), Die verborgene Macht der Scham. Ehre, Scham und Schuld im alten Israel, in seinem Umfeld und in gegenwärtigen Lebenswelten (BThSt), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018, 59-83
  • Welterfahrung, www.wibilex, Stuttgart 2017
  • Die Weisheit bei Gott. Proverbien 8,30 aus religionsgeschichtlicher Perspektive, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 129 (2017) 583-599
  • Hebräisches Denken und die Frage nach den Ursprüngen des Denkens zweiter Ordnung im Alten Testament, Alten Ägypten und Alten Orient, in: A. Wagner / J. van Oorschot (Hg.), Individualität und Selbstreflexion in den Literaturen des Alten Testaments (VWGTh 48), Leipzig: EVA 2017, 45-65
  • Human Relationality and Sociality in Ancient Israel: Mapping the Social Anthropology of the Old Testament, in: E.-M. Becker / J. Dietrich / B. Holm (Hg.), „What is Human?“ Theological Encounters with Anthropology, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 23-44
  • Vom Umgang mit Rache im Alten Testament: Rechtliche, moralische und religiöse Grenzziehungen, in: T. Moos / S. Engert (Hg.), Vom Umgang mit Schuld. Eine multidisziplinäre Annäherung, Frankfurt am Main: Campus 2016, 39-50
  • zusammen mit Felix Riede, Annette Højen Sørensen, Mogens Skaaning Høegsberg, Mathias Valentin Nordvig, Esben Bjerggaard Nielsen: Learning from the past – teaching past climate change and catastrophes as windows onto vulnerability and resilience, in: S. Siperstein / S. LeMenager / S. Hall (Hg.), Teaching Climate Change in the Humanities, New York: Routledge 2016, 126-135
  • Coping with Disasters in Antiquity and the Bible: Practical and Mental Strategies, in: F. Riede (Hg.), Past Vulnerability: volcanic eruptions and human vulnerability in traditional societies past and present, Aarhus: Aarhus University Press 2015, 151-167
  • Erich Fromm in Hebrew Bible Research: With a Side Glance at Religious Studies, in: R. Funk / N. McLaughlin (Hg.), Towards a Human Science: The Relevance of Erich Fromm for Today, Gießen: Psychosozial-Verlag 2015, 259-279
    → Spanische Übersetzung: Mexico City: Demac 2017, 351-379
  • Sozialanthropologie des Alten Testaments. Grundfragen zur Relationalität und Sozialität des Menschen im alten Israel, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 127 (2015) 224-243
  • Kollektive Schuld und Haftung im Alten Testament und Alten Orient, in: H. Barta / M. Lang / R. Rollinger (Hg.), Prozeßrecht und Eid: Recht und Rechtsfindung in antiken Kulturen (Philippika 86), Wiesbaden: Harrassowitz 2015, 49-61
  • Cultural Traumata in the Ancient Near East, in: E.-M. Becker / J. Dochhorn / E. Holt (Hg.), Trauma and Traumatization in Individual and Collective Dimensions: Insights from Biblical Studies and Beyond (Studia Aarhusiana Neotestamentica 2), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014, 145-161 
  • Friendship with God: Old Testament and Ancient Near Eastern Perspectives, in: Scandinavian Journal of the Old Testament 28 (2014) 157-171
  • Von der Freundschaft im Alten Testament und Alten Orient, in: Welt des Orients 44 (2014) 37-56
  • Schadenfreude und Rachegedanken in den Sprüchen und Psalmen, in: A. Grund / A. Krüger / F. Lippke (Hg.), Ich will dir danken unter den Völkern. Studien zur israelitischen und altorientalischen Gebetsliteratur, Gütersloh: Gütersloher Verlag 2013, 80-92
  • Individualität im Alten Testament, Alten Ägypten und Alten Orient, in: A. Berlejung / J. Dietrich / J.F. Quack (Hg.), Menschenbilder und Körperkonzepte im Alten Israel, in Ägypten und im Alten Orient (Orientalische Religionen in der Antike 9), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, 77-96
  • Katastrophen im Altertum aus kulturanthropologischer und kulturphilosophischer Perspektive, in: A. Berlejung (Hg.), Disaster and Relief Management: Katastrophen und ihre Bewältigung (Forschungen zum Alten Testament 81), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, 85-116
  • Psalm 72 in its Ancient Syrian Context, in: A. Zernecke / J. Stökl / C.L. Crouch (Hg.), Mediating Between Heaven and Earth: Communication with the Divine in the Ancient Near East (The Library of Hebrew Bible/Old Testament Studies 566), London: Bloomsbury 2012, 144-160
  • Macht Denken traurig? Eine Auslegung von Kohelet 1,18 und 5,19, in: A. Berlejung / R. Heckl (Hg.), Ex oriente Lux. Studien zur Theologie des Alten Testaments (Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 39), Leipzig: EVA 2012, 307-321
  • Über Ehre und Ehrgefühl im Alten Testament, in: B. Janowski / K. Liess (Hg.), Der Mensch im alten Israel. Neue Forschungen zur alttestamentlichen Anthropologie (Herders biblische Studien 59), Freiburg: Herder 2009, 419-452 
  • Der Tod von eigener Hand im Alten Testament und Alten Orient. Eskapistische, aggressive und oblative Selbsttötungen, in: A. Berlejung / B. Janowski (Hg.), Tod und Jenseits im alten Israel und in seiner Umwelt. Theologische, religionsgeschichtliche, archäologische und ikonographische Aspekte. In Zusammenarbeit mit Jan Dietrich und Annette Krüger (Forschungen zum Alten Testament 64), Tübingen: Mohr Siebeck 2009, 177-198
  • Der Tod von eigener Hand im Alten Testament und Alten Orient. Eskapistische Selbsttötungen in militärisch aussichtsloser Lage, in: A. Berlejung / R. Heckl (Hg.), Mensch und König. Studien zur Anthropologie des Alten Testaments (Herders biblische Studien 53), Freiburg: Herder 2008, 63-83
  • Prophetenrede, in: G. Ueding (Hg.), Historisches Wörterbuch der Rhetorik 7, Tübingen: Niemeyer 2005, 290-307
  • Kritik und „Kehre“ des humanistischen Menschenbildes bei Emmanuel Lévinas, in: leqach 6 (2005) 27-55
  • „Sag’ mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist“. Religiöses Erleben und Gesellschafts-Charakter, in: Fromm Forum 6 (2002) 17-23
  • Negative Theologie bei Pseudo-Dionysios-Areopagita und Mose ben Maimon, in: Theologie und Philosophie 76 (2001) 161-184
  • Religion und Gesellschafts-Charakter, in: R. Funk / G. Meyer / H. Johach (Hg.), Erich Fromm heute. Zur Aktualität seines Denkens, München: dtv 2000, 187-202
    → Koreanische Übersetzung: Seoul: Younglim Cardinal Inc. 2003, 260-281

Rezensionen

  • Rezension zu: B. Janowski: Anthropologie des Alten Testaments. Grundfragen – Kontexte – Themenfelder. Tübingen: Mohr Siebeck 2019, Theologische Literaturzeitung 145 (2020) 516–524
  • Rezension zu: J. van Oorschot / A. Wagner (Hg.): Gott und Mensch im Alten Testament. Zum Verhältnis von Gottes- und Menschenbild (VWGTh 52), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018, in: Theologische Literaturzeitung 144 (2019) 1142-1145
  • Rezension zu: S.M. Olyan, Friendship in the Hebrew Bible, New Haven / London 2017, in: Review of Biblical Literature (2018)
  • Rezension zu: S. Nowicki (Hg.), “They Called Me to Destroy the Wicked and the Evil”: Selected Essays on Crime and Punishment in Antiquity (Kārum – Emporion – Forum. Beiträge zur Wirtschafts-, Rechts- und Sozialgeschichte des östlichen Mittelmeerraums und Altvorderasiens 1), Münster 2016, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 130 (2018) 166-167
  • Rezension zu: J. Schnocks: Das Alte Testament und die Gewalt. Studien zu göttlicher und menschlicher Gewalt in alttestamentlichen Texten und ihren Rezeptionen (WMANT 136), Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2014, in: Orientalistische Literaturzeitung 111 (2016) 486-489
  • Rezension zu: M. Krebernik: Götter und Mythen des Alten Orients (Beck’sche Reihe 2708), München: Beck 2012, in: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 163 (2013) 519-521
  • Rezension zu: Bernd Janowski / Daniel Schwemer (Hg.), Texte zur Heilkunde (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge Band 5), Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2010, in: Orientalistische Literaturzeitung 108 (2013) 34-37
  • Rezension zu: A. Lenzi: Secrecy and the Gods: secret knowledge in ancient Mesopotamia and Biblical Israel (SAAS 19), Helsinki: The Neo-Assyrian Text Corpus Project 2008, in: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 160 (2010) 159-164
  • Rezension zu: B. Janowski / B. Ego (Hg.), Das biblische Weltbild und seine altorientalischen Kontexte. In Zusammenarbeit mit Annette Krüger (FAT 32), Tübingen: Mohr 
  • Siebeck 2001, in: Orientalistische Literaturzeitung 100 (2005) 474-481

Vorworte

  • zusammen mit Eve-Marie Becker und Bo Holm: Preface, in: E.-M. Becker / J. Dietrich / B. Holm (Hg.), „What is Human?“ Theological Encounters with Anthropology, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 9-10
  • Contributions to the Theology of the Old Testament: Foreword, in: Scandinavian Journal of the Old Testament 28 (2014) 155-156
  • zusammen mit Angelika Berlejung und Joachim Friedrich Quack: Vorwort, in: A. Berlejung / J. Dietrich / J.F. Quack (Hg.), Menschenbilder und Körperkonzepte im Alten Israel, in Ägypten und im Alten Orient (Orientalische Religionen in der Antike 9), Tübingen: Mohr Siebeck 2012, V-VIII

Miscellanea

  • The Meanings of Suicide in the Ancient Near East, in: The Ancient Near East Today VI 6, Juni 2018
  • Selvmord i Det Gamle Testamente og De Gamle Højkulturer, Nyt fra Aarhusteologerne 11, Januar 2017, Internetpublikation: http://cas.au.dk/om-instituttet/afdelinger/teologi/nyt-fra-aarhusteologerne/artikler/11/Selvmord-i-Det-Gamle-Testamente-og-De-Gamle-Højkulturer/
  • zusammen mit Eve-Marie Becker und Bo Holm: „What is Human?“ Theological Encounters with Anthropology: Introduction to the Volume, in: E.-M. Becker / J. Dietrich / B. Holm (Hg.), „What is Human?“ Theological Encounters with Anthropology, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 11-20
  • Indledning og kommentar til Josvabogen, in: B. Ejrnæs / G. Hallbäck / H.J.L. Jensen (Hg.), Studiebibelen. Den autoriserede oversættelse med indledninger og kommentarer, Kopenhagen: Bibelselskabet 2015, 275-304
  • Indledning og kommentar til Dommerbogen, in: B. Ejrnæs / G. Hallbäck / H.J.L. Jensen (Hg.), Studiebibelen. Den autoriserede oversættelse med indledninger og kommentarer, Kopenhagen: Bibelselskabet 2015, 305-335
  • Um der Ehre willen. Formen der Ehre im Alten Israel, in: Bibel und Kirche 67 (2012) 16-20
  • Glossar, in: Angelika Berlejung / Christian Frevel (Hg.), Handbuch theologischer Grundbegriffe zum Alten und Neuen Testament, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006, 439-444
    → 4., aktualisierte und erweiterte Auflage 2015, 481-487
    → Italienische Übersetzung: Brescia: Queriniana 2009, 797-805
    → Portugiesische Übersetzung: São Paulo: Paulus/Loyola 2011
    → Japanische Übersetzung: Tokyo: Kyo Bun Kwan 2018
  • Das Religionsverständnis Erich Fromms, in: Fromm Forum 3 (1999) 31-32
    → Englische Übersetzung: Fromm Forum (English edition) 3 (1999) 28-29

Get to Know Your Prof.

Lernen Sie Jan Dietrich im Gespräch kennen und erfahren Sie, was ihn an seinem Fach und der Bonner Fakultät begeistert.

– Das Video folgt in Kürze –

Video nicht gefunden

Publikationen zum Download

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit von Jan Dietrich – die folgenden Arbeiten stehen als PDF-Dateien zum Download bereit.


Kontakt

Avatar Dietrich

Prof. Dr. Jan Dietrich

R 2.099

Am Hof 1

53113 Bonn

+49 228 73-4851

Sprechstunde

Montag
11.00 - 12.00 Uhr
Bitte melden Sie sich im Sekretariat an.
 
 

Lesen Sie auch

Team

Lernen Sie die Mitarbeitenden der Abteilung kennen.

Projekte

Erhalten Sie einen Überblick über die Projekte der Abteilung.

Abteilung

Die Abteilung für Altes Testament stellt sich vor.

Wird geladen