Neues Testament/Schwerpunkt Antikes Judentum

Prof. Dr. Hermut Löhr

Hermut Löhr ist seit 2017 Professor für Neues Testament mit Schwerpunkt Antikes Judentum der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.

Berufliche Stationen

Die wichtigsten Stationen von Hermut Löhr auf dem Weg nach Bonn:

  • 1993 Promotion zum Dr. theol. an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn
  • 2001 Habilitation im Fach Neues Testament an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn
  • 2003-2007 Professur NT Universität Jena
  • 2007-2017 Professur NT (Lehrstuhl) Universität Münster
  • seit 2017 Professor für Neues Testament mit Schwerpunkt Antikes Judentum an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn

Prof. Dr. Hermut Löhr
© –
View from the Eastern Wall
© Foto: Carla Weitensteiner

Forschungsprofil

  • Hebräerbrief
  • Philipperbrief
  • Frühchristliches und frühjüdisches Gebet
  • Die Apostolischen Väter (bes. 1Clem, Herm, Ignatianen) 
  • Die Entstehung jüdisch-christlicher Moral in der Antike 
  • Geschichte des entstehenden Christentums
  • 1-3Joh
  • SNTS Seminar group "Social History and the New Testament" (2010-2022)

Projekte

Erfahren Sie, an welchen Projekten Hermut Löhr aktuell arbeitet.

Wenn Sie noch mehr erfahren möchten

Erfahren Sie mehr zum Lebenslauf von Hermut Löhr und erhalten Sie einen Überblick seiner wichtigsten Publikationen.

Lebenslauf

1963 geboren, ist Hermut Löhr seit 2017 Professor für Neues Testament mit Schwerpunkt Antikes Judentum an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Bonn.

Weitere berufliche Stationen

  • 2007-2017 Professur NT (Lehrstuhl) Universität Münster
  • 2003-2007 Professur NT Universität Jena
  • 2003 Ordination zum Pfarrer der Ev. Kirche im Rheinland

Studium und Abschlüsse

  • 2001 Habilitation Neues Testament, Universität Bonn
  • 1993 Promotion Dr. theol., Universität Bonn
  • Studium der Ev. Theologie und Geschichte in Bonn, Tübingen, Heidelberg und Straßburg

Laufende Qualifikationsprojekte

  • Der Zorn Gottes im frühen Christentum (Dissertation P. Becker)
  • Vorstellungen und Darstellungen von "Schuld" und "Vergebung" im antiken Judentum (Dissertation C. Weitensteiner)
  • Die Gerichtsvorstellungen in der apokalyptischen Literatur des frühen Christentums (Dissertation C. Brühn)
  • Discipline in the Corinthian Community: The Concept of Morality of Greco-Roman Association in Comparative Context (Dissertation R. Appuchamy)

Publikationen

Die folgende Liste von Publikationen wird laufend aktualisiert.

  • "Von der Religion zur Philosophie? Überlegungen zu Selbstdarstellungen des frühesten Christentums und ihren 'Wandlungen'", in: Könemann, Judith/Seewald, Michael (hg.), Wandel als Thema religiöser Selbstdeutung. Perspektiven aus Judentum, Christentum und Islam (Quaestiones disputatae 310), Freiburg i. Br. u.a.: Herder 2021, 64-61.
  • "The 'Two Aeons': Remarks on an Early Christian Concept of the World and Its Implications and Explications", in: Ramond, Sophie u. a. (hg.), Aux commencements - Création et temporalité dans la Bible et dans son contexte culturel. Collected Essays on Creation and Temporality in Ancient Near Eastern and Biblical Texts (BZAR 24), Wiesbaden 2019, 101-110.
  • "Streit um den Nomos. Zur Frage nach der Unterscheidung ritueller und ethischer Normen in den Anfängen des Christentums", in: Gärtner, Christel u. a. (hg.), Normative Krisen. Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen, Tübingen 2019, 57-73
  • "Die Geburt des Autors aus der Überlieferung der Texte. Überlegungen zum Phänomen der Pseudepigraphie in Quellen des entstehenden Christentums", in: Heil, Ute/Klein, Antje/ Schellenberg, Annette (hg.), Autor und Autorität. Historische, systematische und praktische Perspektiven (Wiener Jahrbuch für Theologie 12), Wien 2019, 57-71.

Er ist u.a. Mitherausgeber der Reihen EJC (Brill/Schöningh), FRLANT (Brill/Vandenhoeck & Ruprecht) und ÖTK (Penguin/Random House).


Get to Know Your Prof.

Lernen Sie in diesem Clip Hermut Löhr im Gespräch kennen und erfahren Sie, was ihn an seinem Fach und der Bonner Fakultät begeistert.

Prof. Dr. Hermut Löhr

Publikationen zum Download

Erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit von Hermut Löhr – unter folgendem Link stehen Ihnen Publikationen als PDF-Dateien zum Download bereit.


Kontakt

Avatar Löhr

Prof. Dr. Hermut Löhr

R 3.002

An der Schloßkirche 2-4

53113 Bonn

+49 228 73-7661

Sprechstunde

Sprechstunde in der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2022

Donnerstags, 11-12 Uhr (in Präsenz)

oder nach Vereinbarung per email über das Sekretariat.

Das Sekretariat ist vom 24.06. bis zum 10.07.2022 nicht besetzt.

Lesen Sie auch

Team

Lernen Sie die Mitarbeitenden der Abteilung kennen.

Projekte

Erhalten Sie einen Überblick über die Projekte der Abteilung.

Abteilung

Die Abteilung für Neues Testament stellt sich vor.

Wird geladen