Sie sind hier: Startseite

hauptbild deutsch

Slider1.jpeg

Studierende

Absolventenfeier 2019 - (c) Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Theoball_Slider

 

Uni dunkel

Slider2.png

Herzlich willkommen an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn!

Die Evangelisch-Theologische Fakultät gehört zu den fünf Gründungsfakultäten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Sie wurde 1818 im Geist preußischer Reformpolitik eingerichtet. Auch im 21. Jahrhundert ist sie den Bildungsidealen Wilhelm von Humboldts verpflichtet: Das Ineinander von Forschung und Lehre ist für die Wissenschaft leitend.

Die Mischung aus engagierter Lehre, risikobereiter Forschung, ökumenischer Zusammenarbeit und – nicht zuletzt – rheinischer Lebensfreude machen die Bonner Evangelisch-Theologische Fakultät zu einem besonderen und einladenden Ort theologischer Wissenschaften.

Willkommen – welcome – bienvenue!

Weiterlesen

Die Universität Bonn bietet mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät, der Katholisch-Theologischen Fakultät, dem Altkatholischen Seminar und den Religionswissenschaften ideale Rahmenbedingungen für theologische und religionsbezogene Forschung und Lehre. Die beiden theologischen Fakultäten unterhalten seit 2009 am Bonner Schloss eine gemeinsame Fachbibliothek Theologie. An der Evangelisch-Theologischen Fakultät wird in den Fächern Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Sozialethik, Praktische Theologie und Religionspädagogik geforscht, gelehrt und studiert. Das Institut für Hermeneutik, das Ökumenische Institut, das Bonner evangelische Institut für berufsorientierte Religionspädagogik und das Zentrum für Religion und Gesellschaft setzen besondere interdisziplinäre Akzente. Die Fakultät bietet neben den beiden klassischen Studiengängen, die auf das Pfarramt und das Lehramt Gymnasium vorbereiten, einen Bachelor-Studiengang Evangelische Theologie und Hermeneutik, einen Master-Studiengang Evangelische Theologie sowie einen englischsprachigen Master of Ecumenical Studies an.

 

Neuerscheinungen
Despotis, Athanasios: Bekehrungserfahrung und Bekehrungserinnerung bei Paulus und Johannes, Biblische Zeitschrift Sup. 2, Brill 2021
Pangritz, Andreas: Polyphonie des Lebens. Zu Dietrich Bonhoeffers „Theologie der Musik“, 3., erweiterte Auflage, Stuttgart: Kohlhammer, 2020, 89 S.
Robinson, Matthew Ryan/Inderst, Inja (Hg.): What Does Theology Do, Actually? Observing Theology and the Transcultural, Leipzig 2020
Kinzig, Wolfram/Sautermeister, Jochen (Hg.): Rausch. Ekstase zwischen Bacchanal und Cognitive Enhancement, Baden-Baden 2020
Daniel Bauer: Opazität und Übersetzung. Der Beitrag der Religion zur Bildung im Anschluss an Jürgen Habermas, Tübingen 2020
Kirchengeschichte. Historisches Spezialgebiet und/oder theologische Disziplin (Festschrift Wolfram Kinzig)
Neuerscheinung : Matthias Gockel, Andreas Pangritz u. Ulrike Sallandt (Hg.), Umstrittenes Erbe. Lesarten der Theologie Karl Barths, Stuttgart: Kohlhammer, 2020, 266 S.
Daniel Bauer / Thomas Klie / Martina Kumlehn / Andreas Obermann (Hg.): Von semiotischen Bühnen und religiöser Vergewisserung. Religiöse Kommunikation und ihre Wahrheitsbedingungen. Festschrift für Michael Meyer-Blanck
Monika Marose (Hg.): Trauer am Arbeitsplatz: Bausteine für den Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen, Göttingen 2020 (Vandenhoeck & Ruprecht)
Andreas Pangritz, The Polyphony of Life: Bonhoeffer's Theology of Music. Edited by John W. de Gruchy & John Morris. Translated by Robert Steiner. Eugene (OR): Wipf and Stock (Cascade Books), 2019, 72 S.
Weiter…
 
 
 
 
Artikelaktionen